Google zeigt mit „Machine Learning Guides“ wie man maschinelles Lernen umsetzen sollte

Google gehört zu den Unternehmen, die genau wissen, wie man maschinelles Lernen umsetzen sollte und selbst viel Erfahrung in dem Bereich mitbringen. Mit ihrem Kurs „Machine Learning Guides“ bieten sie auch Neulingen in diesem Bereich einen guten Einstieg in die Materie, bei der auch der menschliche Aspekt nicht zu kurz kommt.

„Google zeigt mit „Machine Learning Guides“ wie man maschinelles Lernen umsetzen sollte“ weiterlesen

Machine Learning Crash Course von Google mit TensorFlow APIs

Die großen Tech-Firmen der Welt haben alle Machine Learning in vielen Gebieten im Einsatz. Neben Amazon bietet auch Google einen kostenlosen Kurs für Machine-Learning-Interessierte mit dem Namen Machine Learning Crash Course with TensorFlow APIs an. Sehen wir uns das Angebot etwas näher an.

„Machine Learning Crash Course von Google mit TensorFlow APIs“ weiterlesen

Google Landmarks: Riesiges Datenmaterial zur Bilderkennung für Machine Learning

Als Machine-Learning-Enthusiasten sind wir quasi immer auf der Suche nach Datenmaterial, das wir in unseren Experimenten der maschinellen Bilderkennung verwenden können. Mit Google Landmarks haben wir über vier Millionen Bilder zu Sehenswürdigkeiten weltweit zur Verfügung, die uns hilfreiche Erkenntnisse liefern können.

„Google Landmarks: Riesiges Datenmaterial zur Bilderkennung für Machine Learning“ weiterlesen

Fast 100 fertige anpassbare Machine-Learning-Beispiele zum Ausprobieren

Wie wäre es, wenn man auf fast 100 fertig eingerichtete und einsatzbereite Machine-Learning-Instanzen als Beispiele zum Herumprobieren und Forschen zur Verfügung hätte? Klingt gut? Genau das bietet Google mit seinem Projekt Seedbank unter dem Namen Collection of Interactive Machine Learning Examples an. Schauen wir uns an, was es da so gibt und wie man da loslegen kann. „Fast 100 fertige anpassbare Machine-Learning-Beispiele zum Ausprobieren“ weiterlesen

Systemvoraussetzungen: Was brauche ich für Machine Learning?

Denkt man darüber nach, dass Machine Learning mit gewaltigen Datenmengen arbeitet, so stellt man sich Computer mit gigantischer Rechenkraft vor, die sich durch die Daten wühlen, um in angemessener Zeit zu einem Ergebnis zu kommen. Gigantische Rechen-Power wiederum bedeutet üblicherweise teure Computer. Das muss aber nicht sein. „Systemvoraussetzungen: Was brauche ich für Machine Learning?“ weiterlesen

Einführung in Machine Learning von Google

Google-Mitarbeiter Jason Mayes hat mit vielen Stunden Arbeit eine Einführung ins maschinelle Lernen erstellt, die unter Machine Learning 101 für alle frei verfügbar ist. Wer des Englischen mächtig ist, sollte sich das Ergebnis ansehen – aber Vorsicht: Mayes warnt, dass man zur Lektüre zwei Stunden ungestörte Zeit mitbringen sollte. „Einführung in Machine Learning von Google“ weiterlesen